Im Folgenden finden Sie eine Reihe von Aussagen, die sich auf Erfahrungen beziehen, die Menschen in ihrer Therapie oder mit ihrer/ihrem Therapeutin/en machen können. Bitte entscheiden Sie bei jeder Aussage, inwieweit sie auf Ihre Therapie aktuell zutrifft. Beurteilen Sie dies auf fünf Stufen von 1 = „stimmt nicht“ bis 5 = „stimmt genau“.

stimmt nicht stimmt kaum stimmt teils stimmt eher stimmt genau
Ich bestimme den Verlauf meiner Therapie aktiv mit.
Ich entwickle Ideen, wie ich meine Therapieanliegen erreichen könnte.
Ich arbeite in den Therapiesitzungen intensiv mit.
Ich wünsche mir mehr Tipps und Ratschläge von meinem:r Therapeut:in.
Ich fühle mich in meinem Zustand gefangen.
Ich denke viel über das nach, was wir in der Therapie besprechen.
Ich möchte, dass mir mein:e Therapeut:in sagt, was ich zu tun habe.
Wenn mir etwas in der Therapie nicht gefällt, spreche ich das an.
Ich habe wenig Einfluss auf meine Therapie.
Ich nehme eine aktive Rolle in meiner Behandlung ein.
Anregungen, die ich in der Therapie bekomme, führe ich selbst weiter.
Ich probiere zwischen den Sitzungen Neues aus.
Ich wünsche mir oft, dass mein:e Therapeut:in mir Entscheidungen abnimmt.
Ich setze Ideen aus der Therapie um.
Ich trage in der Therapie selbst dazu bei, dass sich an meiner Situation etwas ändert.