Es interessiert uns Ihre Wahrnehmung zu den Beschwerden Ihrer nahestehenden Person: Wie oft fühlte sich die Ihnen nahestehende Person im Verlauf der letzten 2 Wochen von folgenden Beschwerden beeinträchtigt? Bitte beurteilen Sie hier ohne vorher mit der Person zu sprechen.

überhaupt nicht an einzelnen Tagen an mehr als der Hälfte der Tage beinahe jeden Tag
Wenig Interesse oder Freude an Ihren Tätigkeiten
Niedergeschlagenheit, Schwermut oder Hoffnungslosigkeit
Schwierigkeiten ein- oder durchzuschlafen oder vermehrter Schlaf
Müdigkeit oder Gefühl, keine Energie zu haben
Verminderter Appetit oder übermäßiges Bedürfnis zu essen
Schlechte Meinung von sich selbst; Gefühl, ein Versager zu sein oder die Familie enttäuscht zu haben
Schwierigkeiten, sich auf etwas zu konzentrieren, z.B. beim Zeitunglesen oder Fernsehen
Waren die Bewegungen oder die Sprache Ihrer nahestehenden Person so verlangsamt, dass es auch anderen aufgefallen sein könnte? Oder war die Person im Gegenteil „zappelig“ oder ruhelos und hatte dadurch einen stärkeren Bewegungsdrang als sonst?